Alte Brüggener Mühle

ehemalige Korn- und Ölmühle

Eintrag anzeigen

Alte Brüggener Mühle

Gaststätten

Die Brüggener Mühle wurde genau wie die Burg Brüggen 1289 erstmalig urkundlich erwähnt. Sie diente als Öl- und Kornmühle. Wer also in den Kirchspielen Born und Brüggen wohnte, musste sein Korn in dieser Mühle mahlen lassen. Der vorbeiführende Lauf der Schwalm trieb über je ein Rad ein Mahlwerk für Korn und ein Schlagwerk zur Ölgewinnung an. Seit 1801 ist die Mühle in Privatbesitz und blieb bis 1955 in Betrieb. 1975 baute man die Liegenschaft zum Restaurant „Alte Brüggener Mühle“ um, unter gleichem Namen wird das Restaurant auch noch heute betrieben.

Alte Brüggener Mühle
Burgwall 3
41379 Brüggen
Kreis Viersen

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

The Bridgge Boutique Hotel

Brüggen

The Bridgge – Grand Boutique Hotel

Brüggen

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Anne Ingenrieth, Bewusst Brüggen
Datensatz-ID (oa):
803756613
Zuletzt geändert:
30.05.2024