Marktstraße 23

Wohnhaus Marktstraße 23

Einträge anzeigen

Marktstraße 23

Historische Orte

Das große Haus auf der Marktstraße 23 wurde laut Ankersplinten im Jahre 1714 errichtet. Wirklich interessant wurde es mit der Nutzung allerdings erst ab dem 20. Jahrhundert. So kaufte die Gemeinde 1907 das Haus inklusive angrenzendem Grundstück um es anschließend als Bürgermeisteramt zu nutzen. 1928 fasste der Gemeinderat den Beschluss, das Haus für öffentliche Zwecke als Haushalts-, Näh- Kochschule und Versammlungsraum herzurichten. Nach und nach wurden Knaben- und Mädchenberufsfachschule und Badeanstalt in den Hintergebäuden eingerichtet. Im Januar 1936 schloss die Gemeindeverwaltung einen Mietvertrag mit der NSDAP über das Haus Marktstraße 23 (damals übrigens Adolf-Hitler-Straße), das – mit Ausnahme der Räume für die Mädchenberufsfachschule – als Parteiheim genutzt werden sollte.

Marktstraße 23
Marktstraße 23
41379 Brüggen
Kreis Viersen

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

The Bridgge Boutique Hotel

Brüggen

The Bridgge – Grand Boutique Hotel

Brüggen

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Anne Ingenrieth, Bewusst Brüggen
Datensatz-ID (oa):
803843200
Zuletzt geändert:
29.05.2024