St. Martin Wankum

In den schriftlichen Quellen wird die Wankumer Kirche erstmals 1308 als zum Dekanat Süchteln gehörig genannt. Das Gotteshaus aus dieser Zeit wurde bald nach 1200 als Saalkirche (oder als zweischiffige Kirche) mit fünfseitigem Chor und vorgestelltem Westturm errichtet. Diese Kirche wurde 1906 restlos abgebrochen. Die neue Kirche in Wankum wurde von 1903 bis 1905 auf […]

Einträge anzeigen

St. Martin Wankum

Kirchen & Klöster

In den schriftlichen Quellen wird die Wankumer Kirche erstmals 1308 als zum Dekanat Süchteln gehörig genannt. Das Gotteshaus aus dieser Zeit wurde bald nach 1200 als Saalkirche (oder als zweischiffige Kirche) mit fünfseitigem Chor und vorgestelltem Westturm errichtet. Diese Kirche wurde 1906 restlos abgebrochen.

Die neue Kirche in Wankum wurde von 1903 bis 1905 auf der gegenüberliegenden Straßenseite nach Plänen des Düsseldorfer Architekten Caspar Clemens Pickel errichtet. Von der Ausstattung der alten Kirche wurden lediglich einige barocke Gestühle, eine Skulptur des hl. Martinus und die Glocken wiederverwendet.

St. Martin Wankum
Martinsplatz 1
47669 Wachtendonk
Kreis Kleve

Telefon:02836/911261-0
http://www.st-marien-wwh.de

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Parkplätze in Wachtendonk

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Ferienwohnung Bartel

Wachtendonk

Ferienwohnung Gertrud Wieser

Wachtendonk

Pension Wagener

Wachtendonk

Ferienwohnung Thoebarth

Wachtendonk

Ferienwohnung Grothoff

Wachtendonk

Ferienwohnung an der Birkenallee

Wachtendonk

Ferienwohnung van der Eyken

Wachtendonk

Wohnmobilstellplatz Wachtendonk

Wachtendonk

Wachtendonker Hof

Wachtendonk

Ferienwohnung Meurshof

Wachtendonk

Ferienhaus am See

Wachtendonk

Casalino

Wachtendonk

Ferienwohnung Niersblick

Wachtendonk

Heuhotel Dümpenhof

Wachtendonk

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Maria Mertens, Tourist-Information Wachtendonk
Datensatz-ID (oa):
54686744
Zuletzt geändert:
24.05.2024