Denkmal „Toter Krieger“

Der Bildhauer Ewald Mataré schuf dieses Denkmal zum Gedenken an die gefallenen Klever Soldaten.

Einträge anzeigen

Denkmal „Toter Krieger“

Historische Orte

Der Bildhauer Ewald Mataré – der Joseph Beuys 1951 zu seinem Meisterschüler ernannte – schuf dieses Denkmal zum Gedenken an die gefallenen Klever Soldaten. Es wurde von den Nationalsozialisten als entartete Kunst zerstört und vergraben. Erst 1977 fand man Teile der Figur durch Zufall wieder und restaurierte sie.

Denkmal „Toter Krieger“
Propsteistraße
47533 Kleve
Kreis Kleve

Telefon:02821-84806
http://www.kleve-tourismus.de

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten

Montag
00:00 - 00:00 Uhr
Dienstag
00:00 - 00:00 Uhr
Mittwoch
00:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag
00:00 - 00:00 Uhr
Freitag
00:00 - 00:00 Uhr
Samstag
00:00 - 00:00 Uhr
Sonntag
00:00 - 00:00 Uhr

Übernachten

Wohnmobilstellplatz am Bahnhof

Kleve

Reisemobilpark Kleve

Kleve

Wohnmobilstellplatz Kleve Reichswalde

Kleve

Wohnmobilstellplatz an der Tiergartenstraße

Kleve

Wohnmobilstellplatz in Kleve-Rindern

Kleve

Wohnmobilstellplatz in Kleve-Kellen

Kleve

Wohnmobilstellplatz in Griethausen

Kleve

Wohnmobilstellplatz in Kleve-Schenkenschanz

Kleve

AKZENT City Hotel Kleve

Kleve

elaya hotel kleve

Kleve

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Lizenz:
cc_by-sa
Quelle / Organisation:
Martina Gellert, Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
Datensatz-ID (oa):
52672231
Zuletzt geändert:
13.06.2024