Ehemaliges Haus Heidelust (Infoschild des Voerder Geschichtspfades)

„Dein Geschlecht wird vergehen und dein Haus wird verfallen“– dieses Schicksal prophezeit dem Haus Heidelust das Gespenst der ‚Weißen Dame‘ im dritten Akt des von Dr. Paul Schlichthaar gedichteten Heimatschwanks „Der Graf von Heidelust“. Der Weseler Kaufmann, Theodor Heinrich Maßen, erwarb im Jahr 1827 den Beckers Hof in Holthausen und errichtete zwischen dem alten Hofgebäude […]

Einträge anzeigen

Ehemaliges Haus Heidelust (Infoschild des Voerder Geschichtspfades)

Historische Orte

„Dein Geschlecht wird vergehen und dein Haus wird verfallen“– dieses Schicksal prophezeit dem Haus Heidelust das Gespenst der ‚Weißen Dame‘ im dritten Akt des von Dr. Paul Schlichthaar gedichteten Heimatschwanks „Der Graf von Heidelust“.

Der Weseler Kaufmann, Theodor Heinrich Maßen, erwarb im Jahr 1827 den Beckers Hof in Holthausen und errichtete zwischen dem alten Hofgebäude und der heutigen B 8 ein herrschaftliches Wohnhaus – Haus Heidelust. Um das Gebäude herum wurde eine schöne Parkanlage angelegt. Mit dem Ankauf von weiteren Höfen und Ländereien wurde Haus Heidelust ein kleiner Gutshof.

Jahre später erstand Graf Rudolf von Salm-Hoogstraeten aus Bonn für 45000 Taler den Besitz und pflegte mit seinen Nachfahren ein hochherrschaftliches Benehmen. Die Adelsfamilie feierte ausladende Feste und lebte weit über ihre finanziellen Verhältnisse. Vom Ackerbau hielten die Salm-Hoogstraetens nicht viel und so versuchten sie sich an einer Schnapsbrennerei und Käserei. Doch die kostspieligen Um- und Anbaumaßnamen blieben ohne Erfolg. So wollten die Voerder den Schnaps von Haus Heidelust nicht trinken und auch der Graf selbst mied ihn und trank lieber den „Ahrschen Korn“ von der Brennerei des Hauses Ahr. Um 1900 musste die Grafenfamilie das Gut aufgeben und August Thyssen erwarb das Gelände. Verschiedene Mieter bewohnten von nun an Haus Heidelust; doch seine einstige Pracht konnte es nie mehr erlangen. Ende 1957 wurde das Grundstück zum Kauf angeboten und die Firma Hövelmann GmbH & Co. KG investierte. Die Errichtung einer Mineralwasserfabrik auf dem Gelände wurde jedoch nicht genehmigt. So wurde das Haus weiterhin vermietet, u. a. durch die Gemeinde Voerde, die es als Obdachlosenunterkunft nutzte. Das Gebäude wurde immer baufälliger und in den 1960er Jahren begann man schrittweise mit dem Abriss. Heute ist von dem ehemaligen herrschaftlichen Haus, bis auf ein kleines überwuchertes Mäuerchen, nichts mehr zu erkennen.Doch die Anekdoten um Haus Heidelust leben, dank des Voerder Arztes und Heimatdichters Dr. Paul Schlichthaar, weiter. Er hat die Geschichte des letzten Besitzers und seiner Familie in einem Schauspiel in drei Akten niedergeschrieben. Bis vor wenigen Jahren wurde das Stück regelmäßig von der Spellener Theatergruppe in der Gaststätte Westerfeld-Arens aufgeführt, und zwar in den Originalkulissen der Uraufführung des Jahres 1954.Über das Stück gibt es auch einen kurzen Hörmitschnitt und auch Auszüge aus dem Stück wurden festgehalten.

 

Dieser Standort ist Teil des Geschichtspfades des Heimatvereins Voerde. Mit seinem historischen Geschichtspfad möchte der Heimatverein allen Besuchern und Bürgern der Stadt Voerde die verborgenen Schätze und die historischen Zusammenhänge vor Ort sichtbar machen. Entlang des Pfades weisen an 30 Standorten gut sichtbare Infotafeln auf die geschichtlich interessanten Punkte im näheren Umfeld hin. Dies ist Standort 25.

Ehemaliges Haus Heidelust (Infoschild des Voerder Geschichtspfades)
Stegerweg
46562 Voerde
Kreis Wesel

http://www.hv-voerde.de/standort-25-haus-heidelust/

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten

Montag
00:00 - 00:00 Uhr
Dienstag
00:00 - 00:00 Uhr
Mittwoch
00:00 - 00:00 Uhr
Donnerstag
00:00 - 00:00 Uhr
Freitag
00:00 - 00:00 Uhr
Samstag
00:00 - 00:00 Uhr
Sonntag
00:00 - 00:00 Uhr

Veranstaltungen in Voerde

Musicals in Concert – das Beste aus 20 Jahren

Musicals in Concert präsentiert auch zum Jahreswechsel 2024/2025 wieder die Hits der schönsten und beliebtesten Musicals weltweit. Mit dem neuen Programm „Das Beste aus 20 Jahren“ machen Peter Wölke und seine Künstler Voerde wieder einmal zur Musicalstadt. Erleben Sie unsterbliche Musicalsongs vom Londoner Westend, dem Broadway und aus aktuellen Deutschland-Premieren. Die internationalen Musicalsängern werden Sie begeistern.

Parkplätze in Voerde

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

eBike Ladestationen in Voerde

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Baumeistershof Johannes Heckes

Voerde

Ferienwohnung Am Deich

Voerde

Ferienwohnung van der Velden

Voerde

Landgasthof Schänzer

Voerde

Ferienwohnung Moree

Voerde

Ferienwohnung Hüsken

Voerde

Ferienwohnung Wölke

Voerde

Hotel Niederrhein

Voerde

Ferienwohnung Landhaus Bauer

Voerde

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Lizenz:
cc_by-sa
Quelle / Organisation:
Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V., Stadt Voerde
Datensatz-ID (oa):
56217460
Zuletzt geändert:
24.06.2024