Museum der Mineralien- und Bergbaufreunde Hückelhoven

Mineralien aus aller Welt zeigen die Entstehungsgeschichte der Erde, Exponate der nahen Zeche „Sophia Jacoba“ die Ära des Steinkkohleabbaus, Grubenbetriebs und der Bergmannstradition.

Einträge anzeigen

Museum der Mineralien- und Bergbaufreunde Hückelhoven

Museen

Ein Highlight der Mineralienabteilung sind die Funde aus den Stollen der ehemaligen Zeche. Meist sind es Pflanzenfossilien wie Schuppenbaum, Farne, Schachtelhalme und dazugehörende Wurzeln – alle zwischen 300 und 320 Millionen Jahre alt. Versteinerte Süßwassermuscheln bezeugen, dass die hiesigen Kohleflöze in einer Seen- und Flusslandschaft ihren Ursprung haben.

Als Raritäten gelten Millerite, Bergkristalle, Pyrite, Dolomite und Zinkblende. Andere Schätze stammen aus den Regionen Idar-Oberstein, Becke-Oese, Velbert und dem Schwarzwald. Faszinierend sind Mineralien, die unter UV-Licht herrlich fluoreszieren wie z. B. Septarien und Calcite und eine weiß fluoreszierende Kalkkoralle aus dem Indischen Ozean.
Entdecken Sie selbst die Welt der Mineralien unter dem Mikroskop oder im Steinbearbeitungszentrum.

Die Bergbaugeschichte Hückelhovens wird anschaulich gezeigt durch die Nachstellung typischer Situationen unter Tage mit originalen Ausstellungsstücken und  unterschiedlichen Sammlungen.

Museum der Mineralien- und Bergbaufreunde Hückelhoven
Ludovicistraße 1
41836 Hückelhoven
Heinsberger Land

Telefon:+49 2433 2627
http://www.museum-hueckelhoven.de

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

eBike Ladestationen in Hückelhoven

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Ferienwohnungen „Haus Ruraue“

Hückelhoven

Hotel am Park

Hückelhoven

hotel friends hückelhoven

Hückelhoven

Reisemobilstellplatz „Hückelhoven Haldenblick“

Hückelhoven

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Kurt Stieding, Heinsberger Land
Datensatz-ID (oa):
24237118
Zuletzt geändert:
30.05.2024