Rheinmuseum Emmerich

Das Rheinmuseum Emmerich wird in diesem Jahr 60 Jahre alt und wird seit 30 Jahren vom Emmericher Geschichtsverein e.v. als Trägerverein betreut. Die Museumstradition der Stadt Emmerich reicht bis in das Jahr 1900 zurück. Es begann, wie in vielen kleinen Museen, mit einer heimatgeschichtlichen Sammlung. Unterbrochen durch das Kriegsgeschehen des 2. Weltkrieges konnte im Jahr 1964 ein neues Haus bezogen werden, welches in den 1990er Jahren um ein Nebengebäude erweitert wurde. Heute zeigen wir auf 3 Etagen in 9 Räumen und einem Freigelände eine umfangreiche Sammlung zum Thema Rheinschifffahrt, Verkehrswege, Fischerei und Stadtgeschichte. Das Angebot ist kurzweilig und interessant für Familien, Einzelbesucher und Gruppen. Und das sehen Sie bei uns: über 150 Schiffsmodelle, Schiffszubehör, Anker, Glocken und Schiffslampen, Radaranlage, Schiffssimulator , Steuerstand und ein Original 1-Mann-U-boot Typ Biber aus dem Jahr 1944. Eine umfangreiche Sammlung von Fischpräparationen und ein Modell der Stadt aus dem 17. Jahrhundert runden die Sammlung ab.

Einträge anzeigen

Rheinmuseum Emmerich

Museen

Rhein- und Schifffahrtsmuseum mit 150 Schiffsmodellen, Radaranlagen, Schiffssimulator, U-Boot, Steuerhaus und Steuerstand, stadtgeschichtliche Abteilung, themenbezogene Wechselausstellungen, Themenführungen nach Vereinbarung.

Rheinmuseum Emmerich
Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein
Kreis Kleve

Telefon:+49 (0) 28 22 – 75 19 00
www.rheinmuseum-emmerich.de

Übernachten

Hotel Societät

Emmerich am Rhein

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Datensatz-ID (NT):
2690
Zuletzt geändert:
23.05.2024