St. Lambertus – Pfarrkirche in Erkelenz

Weit über das Land hinaus sichtbarAnstelle der heutigen, dem Heiligen Lambertus geweihten katholischen Pfarrkirche, stand bereits zur fränkischen Zeit ein Saalbau, der später zu einem romanischen Längsbau erweitert wurde. Nachdem Erkelenz 1371 erobert und zum Teil zerstört wurde, begann der Neubau einer neuen gotischen Kirche, die im folgenden Jahrhundert erweitert wurde.  Immer wieder zerstörten Brände […]

Einträge anzeigen

St. Lambertus – Pfarrkirche in Erkelenz

Kirchen & Klöster

Weit über das Land hinaus sichtbar
Anstelle der heutigen, dem Heiligen Lambertus geweihten katholischen Pfarrkirche, stand bereits zur fränkischen Zeit ein Saalbau, der später zu einem romanischen Längsbau erweitert wurde.

Nachdem Erkelenz 1371 erobert und zum Teil zerstört wurde, begann der Neubau einer neuen gotischen Kirche, die im folgenden Jahrhundert erweitert wurde.  Immer wieder zerstörten Brände oder Unglücke den Bau teilweise, doch überdauerte er die 5 Jahrhunderte bis zum Ende des II. Weltkrieges.

Bei einem Luftangriff auf die Stadt im Dezember 1944 wurde die Kirche teilweise beschädigt. Weitere Luftangriffe und Granatbeschuss vergrößerten die Schäden erheblich.

Bereits im Januar 1946 begannen freiwillige Helfer mit den Aufräumarbeiten. Im August 1954 wurde die Kirche wieder geweiht, aber die Wiederherstellungsarbeiten dauerten bis in die 1960er Jahre an.

St. Lambertus – Pfarrkirche in Erkelenz
Johannismarkt
41812 Erkelenz
Heinsberger Land

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

eBike Ladestationen in Erkelenz

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Hotel zur Giftmühle

Erkelenz

Hotel Rheinischer Hof

Erkelenz

Hotel-Restaurant Schwanenhof

Erkelenz

Hotel Lindenhof

Erkelenz

Landhaus Göddertzhof

Erkelenz

Hotel am Weiher

Erkelenz

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Kurt Stieding, Heinsberger Land
Datensatz-ID (oa):
24238685
Zuletzt geändert:
30.05.2024