„Mythologischer Spaziergang mit der Göttin Artemis“ – Westblicke

Bei einem Spaziergang durch Wald und Flur in der herrlichen Natur um die Naturschutzstation Haus Wildenrath begegnen Sie Artemis, der Göttin des Waldes und der Jagd. Während Artemis die Umgebung erkundet, wird sie von der Landschaft inspiriert, einige -manchmal pikante- Erlebnisse ihrer göttlichen Verwandtschaft zu erzählen. So beschreibt sie, mit welcher Fantasie ihr Vater Zeus […]

Einträge anzeigen

„Mythologischer Spaziergang mit der Göttin Artemis“ – Westblicke

Bei einem Spaziergang durch Wald und Flur in der herrlichen Natur um die Naturschutzstation Haus Wildenrath begegnen Sie Artemis, der Göttin des Waldes und der Jagd. Während Artemis die Umgebung erkundet, wird sie von der Landschaft inspiriert, einige -manchmal pikante- Erlebnisse ihrer göttlichen Verwandtschaft zu erzählen.

So beschreibt sie, mit welcher Fantasie ihr Vater Zeus bei seinen Eroberungen vorging und wie unglücklich ihr strahlend vollkommener Bruder Apoll in der Liebe wurde. Sie verrät, womit die junge Prinzessin Arachne die besonne Athene so sehr verärgerte, dass sie von der Göttin in eine Spinne verwandelt wurde und auch warum der Hirtengott Pan als der Namensgeber der Panik gilt.

WESTBLICKE-Gästeführerin: Simone Palloni M. A.

Ort: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Dauer: ca. 1,5 Std.

Preis: 6,- €

Anmeldung erforderlich: 01722179607  mone.fuehrt@t-online.de

Info: www.westblicke.de

„Mythologischer Spaziergang mit der Göttin Artemis“ – Westblicke
Naturparkweg 2, Wildenrath
41844 Wegberg
Heinsberger Land

https://www.westblicke.de

Datensatz-ID:
78815
Zuletzt geändert:
24.02.2024