Frauenhaus

Auf eine lange Geschichte blickt das Frauenhaus in Goch zurück. Der Stiftungsbrief des Frauenhauses ist auf das Jahr 1504 datiert. 1657 erfolgte ein umfassender Umbau des Hauses, ein zweiter 1738. Im Jahre 1788 schlug die Geburtsstunde des Sitzungssaales der Provisoren, gleichzeitig dürfte eine umfangreiche Renovierung stattgefunden haben. Glücklicherweise erlitt das Frauenhaus nur leichte Schäden in den Wirren des Zweiten Weltkriegs, die später behoben wurden. Seit 1728 verwaltet die Bruderschaft „Zu unserer Lieben Frau“ die ehemaligen Männer- und Frauenhäuser. Heute sind ein Seniorenheim und Altenwohnungen dort zuhause.

Einträge anzeigen

Frauenhaus

Historische Orte

 

Seit 1728 verwaltetdie Bruderschaft „Zu unserer Lieben Frau“ die ehemaligen Männer- und Frauenhäuser. Heute sind ein Seniorenheim und Altenwohnungen dortzuhause.

Frauenhaus
Frauenhaussträßchen 6
47574 Goch
Kreis Kleve

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Reisemobilstellplatz: Friedensplatz Goch

Goch

Sport & Tagungshotel De Poort

Goch

Ferienwohnung van den Beek

Goch

Gocher-Berghof Ferienwohnungen Langanke

Goch

Nierswalder Landhaus Tagungshotel – Restaurant – Gartenterrasse

Goch

Sport- und Tagungshotel De Poort

Goch

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Rüdiger Wenzel, GO! - Die Gocher Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Datensatz-ID (oa):
52856368
Zuletzt geändert:
30.05.2024