„Schwarzer Adler“

Punkt 2 auf dem Rundgang durch den historischen Ortskern.

Einträge anzeigen

„Schwarzer Adler“

Historische Orte

Erbaut nach 1610, Fassade mit Treppengiebel ausdem 19. Jahrhundert. In Höhe des Gebäudes standd as 1490 erstmals erwähnte Feldtor der Stadtbefestigung, dessen Fundamente im Jahre 1991 bei Bauarbeitensichtbar wurden. Im Straßenpflaster ist die Lage des ehemaligen Stadttores gekennzeichnet. Das Haus wurde als Hotel und Brauerei genutzt, neben Hotelzimmern und Gaststube war einSommergarten vorhanden. Die Familie Huyskens hat über 200 Jahre dieses Haus bewirtschaftet. Der heute am Gebäude sichtbare „Schwarze Adler“ ist ein Werk des Künstlers Dieter von Levetzow, nach dem 2. Weltkrieg an Stelle des im Krieg beschädigten Adlers dort angebracht. Im „Schwarzen Adler“ wurde 1851 der„Historische Verein für Geldern und Umgegend“ gegründet.

„Schwarzer Adler“
Feldstr. 16
47669 Wachtendonk
Kreis Kleve

Telefon:02836/9155-65
http://www.wachtendonk.de

Karte & Anreise

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Parkplätze in Wachtendonk

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Karte laden

Übernachten

Ferienwohnung Bartel

Wachtendonk

Ferienwohnung Gertrud Wieser

Wachtendonk

Pension Wagener

Wachtendonk

Ferienwohnung Thoebarth

Wachtendonk

Ferienwohnung Grothoff

Wachtendonk

Ferienwohnung an der Birkenallee

Wachtendonk

Ferienwohnung van der Eyken

Wachtendonk

Wohnmobilstellplatz Wachtendonk

Wachtendonk

Wachtendonker Hof

Wachtendonk

Ferienwohnung Meurshof

Wachtendonk

Ferienhaus am See

Wachtendonk

Casalino

Wachtendonk

Ferienwohnung Niersblick

Wachtendonk

Heuhotel Dümpenhof

Wachtendonk

Der Niederrhein ist bekannt für seine Rad- und Wanderwege und bietet mit gleich zwei Naturparken besondere Natur.

Verbinden Sie Ihren kulinarischen oder kulturellen Besuch am Niederrhein mit einer Rad- oder Wandertour in der Region und entdecken dabei die Schönheiten der Natur.

Quelle / Organisation:
Maria Mertens, Tourist-Information Wachtendonk
Datensatz-ID (oa):
63855891
Zuletzt geändert:
17.04.2024